HealthCapital Newsletter September 2018 Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier. Land Brandenburg und be Berlin
load images load images
HealthCapital Newsletter September 2018
load images Sehr geehrte Damen und Herren,

wenn in der nächsten Woche die Health Week beginnt, dreht sich bei den zahlreichen Veranstaltungen für das Fachpublikum und die breite Öffentlichkeit wieder alles rund um die Medizin und Gesundheit von heute und morgen. Zu seinem 10-jährigen Jubiläum wartet der World Health Summit, ein Highlight der Gesundheitswoche Berlin-Brandenburg, mit einem ganz besonderen Programm auf:

Auch nationale und internationale Prominenz wie die Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bill Gates werden erwartet. Doch nicht nur die globale Perspektive steht im Zentrum der Health Week – sie lädt auch ein zum Dialog mit hiesigen Akteuren aus Wissenschaft, Wirtschaft und Versorgung. 

Ein weiteres 10-jähriges Jubiläum feiert Pfizer mit seiner Deutschlandzentrale am Standort Berlin. Warum die deutsche Hauptstadt für das global agierende Pharmaunternehmen ein wichtiger Standort weltweit ist, erfahren Sie in unserem Interview mit Peter Albiez, Vorsitzender der Geschäftsführung von Pfizer Deutschland.

Dass die Hauptstadtregion Schrittmacher für die Entwicklung der Gesundheitswirtschaft in ganz Deutschland ist, wollen wir Ihnen anhand von Beispielen und unter Beteiligung prominenter Redner auf unserer Clusterkonferenz am 8. Oktober zeigen. Auch unseren Clustersprecher Stefan Oelrich werden Sie dort treffen. Zum 1. November 2018 wird er neuer Vorstand und Leiter der Division Pharmaceuticals von Bayer. Dazu gratulieren wir ihm herzlich.

Wir wünschen Ihnen eine anregende Lektüre mit unserem Newsletter und freuen uns, Sie bei der Health Week in Berlin und Brandenburg begrüßen zu dürfen.

Ihr
Dr. Kai Uwe Bindseil
Clustermanager HealthCapital Berlin-Brandenburg

 
 

Aktuelles Interview


load images

Peter Albiez, Pfizer Deutschland

Peter Albiez startete seine Karriere bei Pfizer 1996 als Pharmaberater. Nach Führungspositionen im Vertrieb und Marketing übernahm er 2006 die Leitung der Vertriebsorganisation. 2009 wurde er zum Geschäftsführer und Leiter der Geschäftseinheit Primary Care ernannt. 2015 übernahm er den Vorsitz der Geschäftsführung von Pfizer Deutschland. Zudem leitet er seit August 2016 die Geschäftseinheit Internal Medicine. Peter Albiez ist verheiratet und Vater zweier Töchter. Im Interview spricht er über den besonderen Spirit von Berlin, die Schlüsselrolle von Big Data und die Notwendigkeit, ein neues „Wir“ zu definieren.

Weiterlesen...

 

 

Aus dem Cluster: Clusterkonferenz 2018

 
load images

Hauptstadtregion – Schrittmacher für Gesundheitswirtschaft

Die Gesundheitswirtschaft ist mit knapp 370.000 Beschäftigten und einem Umsatz von 25 Mrd. Euro von besonderer Bedeutung für die deutsche Hauptstadtregion – und: sie ist Schrittmacher für die Entwicklung der Branche in ganz Deutschland. 

Weiterlesen...

 

 

Im Portrait

 
load images

10 Jahre World Health Summit in Berlin

Ohne Politik stößt die Medizin schnell an ihre Grenzen. Diese Erkenntnis brachte Prof. Detlev Ganten dazu, den World Health Summit im Jahr 2009 ins Leben zu rufen – pünktlich zum 300. Geburtstag der Charité. Seither ist das Ziel der jährlich stattfindenden Tagung, die Stimme der Wissenschaft zu stärken, um letztlich auch zu besseren politischen Entscheidungen beizutragen. In diesem Jahr treffen sich die internationalen Akteure aus allen Bereichen des Gesundheitswesens vom 14. bis 16. Oktober im Kosmos Berlin zum zehnten Mal – Zeit für einen Blick zurück und nach vorn.

Weiterlesen...

 

 

Steckbrief

 
load images

Telemedizin-Experte Prof. Friedrich Köhler

Prof. Dr. Friedrich Köhler leitet das Zentrum für kardiovaskuläre Telemedizin an der Berliner Charité. Bereits seit 30 Jahren arbeitet und forscht der Mediziner am Universitätsklinikum. Als Leiter des Forschungsprojekts „Gesundheitsregion der Zukunft Nordbrandenburg – Fontane“ führte er eine klinische Studie durch mit dem Ziel, die Betreuungsqualität für Herz-Kreislauf-Erkrankte im strukturschwachen ländlichen Raum durch Einsatz moderner Informations- und Kommunikationstechnologien zu verbessern.  Abseits der Medizin begeistert er sich für alles, was Räder hat. In unserem Steckbrief stellt sich der 58-jährige Herzspezialist vor.

Weiterlesen...

 

 

News

 
load images

Seelische Gesundheit im Fokus

Ist die Seele eines Menschen nicht gesund, hat das Auswirkungen auf alle Ebenen seines gesellschaftlichen Lebens. Daher ist es wichtig, das Thema psychische Gesundheit in den Fokus der Wissenschaft zu rücken und auch die Öffentlichkeit dafür zu sensibilisieren. In Berlin passiert das bereits: Das Interdisziplinäre Forum Neurourbanistik erhielt jüngst einen Innovationspreis für seine Forschung rund um den Einfluss von Stadtleben auf Psyche, Emotionen und Verhalten. Und auch die 12. Berliner Woche der seelischen Gesundheit dreht sich um die Frage: „Gestresste Gesellschaft – Was tun?“

Weiterlesen...

 

load images

Start Für elektronische Gesundheitsakte

Der Zugang zu persönlichen Gesundheitsdaten soll einfacher und schneller werden. Genau das ermöglicht die elektronische Gesundheitsakte in Form der App Vivy: Mit ihr kann der Patient seine persönlichen Gesundheitsdaten speichern, verwalten und bei Bedarf mit Leistungserbringern wie Ärzten teilen. 14 gesetzliche und zwei private Krankenversicherungen stellen nun als erste in Deutschland ihren Versicherten die TÜV-geprüfte App kostenfrei zur Verfügung. 

Weiterlesen...

 

load images

Citoxlab und EPO nutzen Synergien

Citoxlab, ein führendes CRO-Unternehmen für nicht-klinische Forschung, hat einen Investitions- und Partnerschaftsvertrag mit der Experimentellen Pharmakologie & Onkologie Berlin-Buch GmbH (EPO) geschlossen. EPO bietet Dienstleistungen für die präklinische Evaluierung neuer Krebsmedikamente weltweit an. Die Investition stärkt das Pharmakologie-Portfolio von Citoxlab. Durch Synergien mit den bereits von Citoxlab erbrachten Dienstleistungen im Bereich präklinische Sicherheit und Biomarker werden beide Unternehmen von der Zusammenarbeit profitieren.

Weiterlesen...

 

load images

Vorteile von Telemedizin für Herzpatienten

Kann die telemedizinische Mitbetreuung das Leben von Risikopatienten mit Herzschwäche verlängern und Krankenhausaufenthalte vermeiden? Und ist Telemedizin geeignet, regionale Versorgungsunterschiede zwischen Stadt und Land zu kompensieren? Diese Fragen hat das Fontane-Projekt der Charité – Universitätsmedizin Berlin unter Leitung von Prof. Dr. Friedrich Köhler mit verschiedenen Partnern und in enger Kooperation mit zwei großen Krankenkassen untersucht. Die Ergebnisse der fünfjährigen Studie wurden auf dem Kongress der European Society of Cardiology in München vorgestellt. 

Weiterlesen...

 

load images

VIEL BEWEGUNG IN DER GRÜNDERSZENE

Die Digitalisierung in der Gesundheitswirtschaft schreitet voran – das beweisen auch diese aktuellen Erfolgsmeldungen aus der Hauptstadtregion: Das Medizintechnik-Startup DiaMonTech konnte seine Finanzierung auf rund fünf Millionen Euro erhöhen. Als eines von sechs Startups wurde Zencorlabs aus Werder (Havel) in das Accelerator-Programm „Grants4Apps“ von Bayer aufgenommen. Selfapy, das Online-Psychotherapien anbietet, setzte sich beim Gründer-Wettbewerb „SevenVentures Pitch Day“ durch. Und Heartbeat Labs, eine Startup-Plattform für digitale Gesundheit, hat u.a. in das Berliner Unternehmen Caresyntax investiert.

Weiterlesen...

 

load images

BTU und IZI-BB Forschen an Pilzen

Forscherinnen und Forscher der Brandenburgischen Technischen Universität (BTU) Cottbus-Senftenberg, des Fraunhofer IZI-BB in Potsdam-Golm sowie des Internationalen Hochschulinstituts (IHI) Zittau der TU Dresden haben ihre Expertisen in dem neuen, mit rund fünf Millionen Euro geförderten Projekt PZ-Syn „Pilzbasierte zellfreie Synthese-Plattformen“ vereint. Ziel ist, das katalytische Potenzial von Peroxygenasen – einer in Pilzen entdeckten Enzymgruppe – auszuschöpfen und ihre Herstellung in großem Maßstab zu ermöglichen. Das verspricht hohe Innovationspotenziale und wirtschaftlichen Erfolg.

Weiterlesen...

 

 

Weitere News aus der Region

 

Regionalausschuss für Gemeinsame Krankenhausplanung Berlin-Brandenburg 2020 startet

» mehr
 

Ausbildungsstart im September – 13 junge Nachwuchskräfte starten ihre Berufsausbildung bei Takeda

» mehr
 

FDA Grants Myelo Therapeutics Orphan Drug Designation for Myelo001 as Treatment for Acute Radiation Syndrome

» mehr
 

Ministerin Karawanskij fordert höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen in der Pflege

» mehr
 

Gesundheitsforscher Christoph Lippert wechselt an die Digital-Engineering-Fakultät der Universität Potsdam und des Hasso-Plattner-Instituts

» mehr
 

Discovering the Berlin Digital Health ecosystem!

» mehr
 

Valeant wird zu Bausch Health

» mehr
 


Alle News aus dem Cluster Gesundheitswirtschaft finden Sie hier.


Calls & Wettbewerbe


Digital Health Award Berlin

» mehr
 

Richtlinie zur Förderung internationaler Verbundvorhaben im Rahmen der Nationalen Forschungsstrategie Bioökonomie 2030 „Bioeconomy in the North 2018“

» mehr
 

Richtlinie zur Fördermaßnahme „Unternehmerisches Denken und wissenschaftlicher Gründergeist – Forschungs- und Gründungsfreiräume an Fachhochschulen“ (StartUpLab@FH)

» mehr
 

Bekanntmachung - „Evaluation eines Screening-Instruments zur Früherkennung psychischer Auffälligkeiten von Heranwachsenden für den Einsatz im Rahmen der Gesundheitsuntersuchungen für Kinder und Jugendliche (U- und J-Untersuchungen)“

» mehr
 

Richtlinie zur Förderung von Zuwendungen für den Aufbau einer europäischen Wissensplattform für Ernährung, Darm-Mikrobiom und Gesundheit

» mehr
 

Mikrofinanzierung für produzierende KMU für transnationale Kooperationsprojekte im Bereich „Clean Production“

» mehr
 

Richtlinie zur Fördermaßnahme "Gründungen: Innovative Start-ups für Mensch-Technik-Interaktion"

» mehr
 

Richtlinie zur Förderung von Zuwendungen für die "Multilaterale Zusammenarbeit in Computational Neuroscience: Deutschland – USA – Israel – Frankreich"

» mehr
 

Telemedizinpreis 2018

» mehr
 


Alle Calls & Wettbewerb aus dem Cluster Gesundheitswirtschaft finden Sie hier.

 

Termine

 

Health Week 2018

Einen kompletten Überblick über alle Veranstaltungen der Health Week 2018 von der HIMSS Impact in Potsdam zum Thema „Big Data in der Medizin“ über die Charité-Sprechstunde in Berlin zum Thema „Volkskrankheiten“ bis hin zum Gesundheitstag in Templin bietet die Webseite www.health-week.de

06. - 18.10.2018

 
29.09.2018

LIFE SCIENCE DAY 2018

» mehr
 
08.10.2018

Clusterkonferenz Gesundheitswirtschaft Berlin-Brandenburg

» mehr
 
10.10.2018

Berlin Urban Tech Summit 2018

» mehr
 
10. - 11.10.2018

KAI 2018

» mehr
 
load images

BioJapan 2018

10. - 12.10.2018

Meet the German Capital Region at BioJapan

German Pavilion| Booth # D-35

BioJapan 2018

 

14. - 16.10.2018

World Health Summit

» mehr
 
16.10.2018

Betriebliches Gesundheitsmanagement in der Pflege

» mehr
 
16.10.2018

Gouverneur Philip D. Murphy eröffnet New Jersey-Repräsentanz in Berlin

» mehr
 
17. - 18.10.2018

Photonic Days Berlin Brandenburg 2018

» mehr
 
17. - 18.10.2018

HIMSS Impact18: Leading Digital Transformation and Big Data in Medicine

» mehr
 
18.10.2018

Knusprig, kross, und kultig – Lebensmittelanalytik und Ernährungstrends: Herausforderungen an die Analytik und Bewertung

» mehr
 
18.10.2018

RegMed Forum 2018: Smart Medical Devices

» mehr
 
18.10.2018

Trends in der Minimal Invasiven Medizin: Digitalisierung im OP

» mehr
 
18.10.2018

16. "Startup-Sprechstunde"

» mehr
 
19.10.2018

Hightech Transfertag Potsdam-Golm

» mehr
 
01. - 02.11.2018

Potsdam Days on Bioanalysis 2018

» mehr
 
05. - 07.11.2018

Meet the German Capital Region at BioEurope

» mehr
 
08. - 09.11.2018

Berliner Pflegekonferenz

» mehr
 
12. - 15.11.2018

MEDICA 2018

» mehr
 
12. - 22.11.2018

Start Alliance Berlin: Digital Health

» mehr
 
11. - 15.02.2019

HIMSS 2019 Informationsstand Berlin-Brandenburg

» mehr
 


Alle Termine aus dem Cluster Gesundheitswirtschaft finden Sie hier.


load images

HealthCapital auf Linked.In

Bleiben Sie über HealthCapital Berlin Brandenburg informiert.

Unsere Fokusseite



Herausgeber / Impressum

Dieser Newsletter wird durch das Clustermanagement Gesundheitswirtschaft Berlin-Brandenburg HealthCapital betrieben.

Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH
Fasanenstraße 85 | 10623 Berlin
Telefon +49 30 46302 550
E-Mail: info (at) healthcapital.de

Eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Charlottenburg,
Nummer der Eintragung: HRB 13072 B
USt.-ID-Nr. DE 136629780

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Dr. Stefan Franzke

Aufsichtsratsvorsitzender:
Dr. Jürgen Allerkamp 

Redaktion: In Zusammenarbeit mit dpa-Custom Content.
V. i. S. d. P. Lukas Breitenbach, Pressesprecher Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

© 2018 Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.
Newsletter (an: unknown@noemail.com) abbestellen.
Der Newsletter des Clusters Gesundheitswirtschaft Berlin-Brandenburg ist ein Projekt der Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH. Gefördert aus Mitteln des Landes Berlin und des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung durch die Investitionsbank Berlin.

load images load images
load images