HealthCapital Newsletter Juni 2019 Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier. Land Brandenburg und be Berlin
load images load images
HealthCApital Newsletter Juni 2019
load images Sehr geehrte Damen und Herren,

im Cluster Gesundheitswirtschaft Berlin und Brandenburg beschäftigt uns die Frage, wie wir die Region weiter zu einem führenden Life Science-Standort in der Welt entwickeln - und wie wir daraus Wertschöpfung, Arbeitsplätze und Wohlstand für die Region schaffen können.

In unserer Vision spielt auch die Lebenswirklichkeit und Gesundheit der Menschen in der Region eine große Rolle.

Dabei stehen drei zentrale Aufgaben im Vordergrund: Die Menschen am medizinischen Fortschritt teilhaben lassen, gemeinsam die Versorgung in den Städten und auf dem Land zukunftssicher gestalten sowie das Vertrauen der Menschen in die Leistungskraft der Gesundheitswirtschaft stärken.

Wenn uns das gelingt, wird die Region Berlin-Brandenburg ein führender Standort für medizinische Spitzenforschung und Vorreiter für hervorragende Gesundheitsversorgung. Dabei wollen wir auch stark auf digitale Lösungen setzen. Das Ziel hierbei: Mit Hilfe der Digitalisierung entwickeln wir neue Gesundheitslösungen und schaffen Angebote, die die medizinische Versorgung vor Ort besser machen. Für eine gesunde Zukunft der Menschen in der Hauptstadtregion.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen im Folgenden viel Spaß beim Lesen der aktuellen Entwicklungen und Neuigkeiten aus unserer Gesundheitsregion Berlin-Brandenburg!

Ihr
Peter Albiez
Country Manager Pfizer Germany
Clustersprecher HealthCapital Berlin-Brandenburg

 
 
 

Aktuelles Interview

 
load images

Dr. Cora Lüders-Theuerkauf und Stefanie Brickwede, Netzwerk „Medical goes Additive“

Der Healthcare Sektor ist für die Entwicklung und Durchdringung von 3D Druck einer der spannendsten Segmente; die Patientenversorgung blickt auf eine Zukunft bei der die individuelle Fertigung von Prothesen, Implantaten und wahrscheinlich ganzen Organen mithilfe dieser Techniken Standard sein könnte. Für eine Schnittstelle zwischen Awareness, konkreten Entwicklungsprozessen und Gesetzgebung wurde jetzt das Netzwerk „Medical goes Additive“ in Berlin gegründet.

Weiterlesen...

 

 

Im Portrait

 
Medneo

Radiology as a service – Klinische Bilder statt geräte kaufen

Teure Geräte, schlechte Auslastung: Ein Problem, das viele medizinische Leistungserbringer kennen. Seit 2011 bietet das Unternehmen Medneo aus Berlin eine Lösung dafür. Es betreibt medizinische Großgeräte der bildgebenden Diagnsotik, ob in Bestandsflächen im ambulanten oder stationären Bereich, in modularen Zentren oder mobil. So können medizinische Leistungserbringer flexibel die benötigten Bilder einkaufen. 

Weiterlesen...

 

 

Steckbrief

 
Ulrike Pfohl, Gewinnerin des Speed Lecture Awards, BIONNALE 2019

Ulrike Pfohl, Promotionsstudentin und Mitarbeiterin der EPO GmbH

Bei der BIONNALE 2019 gewann Ulrike Pfohl den Speed Lecture Award. Dort stellte sie das Projekt ihrer Doktorarbeit vor: patientenspezifische Tests von Chemotherapien. Im Steckbrief stellt sich die Mitarbeiterin der Experimental Pharmacology & Oncology Berlin-Buch GmbH vor.

Weiterlesen...

 


News


Doctolib

Doctolib in Deutschland auf Wachstumskurs

Doctolib ist ein Service für medizinische Leistungserbringer und Patienten, der es einfach gestaltet, Arzttermine zu vergeben und zu bekommen. Das französische Unternehmen ist seit 2016 in Deutschland mit dem Hauptsitz Berlin aktiv und auf Wachstumskurs. In der zweiten Finanzierungsrunde konnte Doctolib 150 Millionen Euro von Investoren einsammeln.

Weiterlesen...

 

Workshop digisolBB

digisoLBB – Brandenburg sucht innovative Ideen für die digitale Gesundheitswirtschaft

Digitale Lösungen für die Gesundheitswirtschaft in Brandenburg und darüber hinaus zu schaffen, ist das Ziel des Projektes „digital Solutions made in Brandenburg“ (digisolBB). Dafür geht digisolBB neue Wege und bringt Fachleute interdisziplinär zusammen, um innovativen Ideen für die Gesundheitswirtschaft in die Praxis zu helfen. Das soll auch die regionale Wirtschaft stärken.

Weiterlesen...

 

Cardiolotsen

Cardiolotsen für bessere Nachsorge

Ungefähr 25 Prozent der Herzpatienten werden aufgrund ihrer Erkrankung im ersten Jahr nach einem stationären Aufenthalt wieder ins Krankenhaus aufgenommen. Das Projekt Cardiolotse will diese Quote minimieren. Dafür intensiviert es die Betreuung der Patienten nach dem stationären Aufenthalt. Gestartet ist das Projekt im Juni 2018. Mittlerweile sind elf Cardiolotsinnen und -lotsen im Einsatz.

Weiterlesen...

 

Webseite landdergesundhiet.de

Über Gesundheit diskutieren auf Landdergesundheit.de

Pfizer hat mit der Webseite landdergesundheit.de eine Diskussionsplattform rund um Fragen zur Zukunft des Gesundheitssystems geschaffen. Entlang verschiedener Debatten - im Gespräch oder als Meinungsstücke von Experten – werden Themen näher beleuchtet. Mit der Webseite will Pfizer die aktuellen Entwicklungen der Gesundheitsbranche aktiv begleiten.

Weiterlesen...

 

 

Weitere News aus der Region

 

Neue Pflegeausbildung: Finanzierung gesichert!

» mehr
 

Eckert & Ziegler wird in den SDax aufgenommen

» mehr
 

AOK Nordost und dagnä: Versorgungsvertrag zur HIV/STI-Prophylaxe in Berlin

» mehr
 

Christof von Kalle wird BIH Chair für Klinisch-Translationale Wissenschaften

» mehr
 

ProBioGen and Abcuro signed GlymaxX®-Improved Cell Line Development and GMP Production Agreement

» mehr
 

Alles dreht sich – DFG-Forschungsprojekt zu Reisekrankheit beim automatisierten Fahren

» mehr
 

Impfen über die Haut – Gezielter Wirkstofftransport mit Hilfe von Nanopartikeln

» mehr
 


Alle News aus dem Cluster Gesundheitswirtschaft finden Sie hier.

 

Calls & Wettbewerbe

 

"Keys to Japan" - Compete for sponsorship of your market entry plan for Japan

» mehr
 

Emerging Technologies Competition 2019

» mehr
 

Bekanntmachung - Richtlinie zur Förderung von Nachwuchsgruppen in der Infektionsforschung

» mehr
 

Bewerben Sie sich jetzt für den cdgw-Zukunftspreis 2019!

» mehr
 

EU Gateway | Business Avenues opens doors to the Korean healthcare market

» mehr
 

Takeda Oncology Forschungspreis NSCLC 2019

» mehr
 


Alle Calls & Wettbewerbe aus dem Cluster Gesundheitswirtschaft finden Sie hier.

 

Termine

 
26.06.2019

Gesund pflegen, gesund bleiben

» mehr
 
04.07.2019

Kooperationsbörse im Rahmen des "Horizon 2020 Health Partnering Day 2019"

» mehr
 
14.08.2019

HealthCapital 3D Druck Round Table in Kooperation mit Medical goes Additive

» mehr
 
20.08.2019

BarCamp Health-IT 2019 - Künstliche Intelligenz

» mehr
 
29.08.2019

32. Treffpunkt: Medizintechnik der Zukunft

» mehr
 
11.09.2019

Neue Polymere und innovative Oberflächen für die Life Sciences

» mehr
 
16. - 17.09.2019

2. Clusterkonferenz „Zukunft der Pflege“

» mehr
 
30.09.2019

Branchentreff Chromatografie: Analytik gestern, heute - morgen?

» mehr
 
09. - 11.10.2019

BioJapan Informationsstand Berlin-Brandenburg

» mehr
 
10. - 12.10.2019

#HealthHackathon19

» mehr
 
10. - 12.10.2019

XPOMET© Medicinale

» mehr
 
27. - 29.10.2019

World Health Summit 2019

» mehr
 
29.10.2019

Innovationstag ambulante Pflege

» mehr
 
07.11.2019

Clusterkonferenz Gesundheitswirtschaft Berlin-Brandenburg 2019

» mehr
 
18. - 21.11.2019

MEDICA - Gemeinschaftsstand der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg

» mehr
 
01. - 03.12.2019

IMTJ Medical Travel Summit 2019

» mehr
 
15. - 18.03.2020

Healthcare & Medical Technologies | Japan

» mehr
 
16. - 20.03.2020

Healthcare & Medical Technologies | Korea

» mehr
 


Alle Termine aus dem Cluster Gesundheitswirtschaft finden Sie hier.



Herausgeber / Impressum

Dieser Newsletter wird durch das Clustermanagement Gesundheitswirtschaft Berlin-Brandenburg HealthCapital betrieben.

Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH
Fasanenstraße 85 | 10623 Berlin
Telefon +49 30 46302 550
E-Mail: info (at) healthcapital.de

Eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Charlottenburg,
Nummer der Eintragung: HRB 13072 B
USt.-ID-Nr. DE 136629780

Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Dr. Stefan Franzke

Aufsichtsratsvorsitzender:
Dr. Jürgen Allerkamp 

Redaktion: In Zusammenarbeit mit dpa-Custom Content.
V. i. S. d. P. Lukas Breitenbach, Pressesprecher Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

© 2019 Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.
Newsletter (an: unknown@noemail.com) abbestellen.
Der Newsletter des Clusters Gesundheitswirtschaft Berlin-Brandenburg ist ein Projekt der Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH. Gefördert aus Mitteln des Landes Berlin und des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung durch die Investitionsbank Berlin.

load images load images
load images